Feuerwehreinsatzkarte

Am Mittwoch, 22.05.2014, um ca. 13.45 kam es auf der L 116 zwischen Mogersdorf und Deutsch Minihof zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der junge Lenker aus dem Bezirk Güssing überschlug sich mit seinem Fahrzeug, wurde dabei in seinem PKW eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

Der Lenker kam mit seinem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache ins Straßenbankett. Das Fahrzeug fing zum schleudern an, überschlug sich und blieb in einem Acker auf ungarischem Staatsgebiet liegen. Dabei wurde der Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Die alarmierten Einsatzkräfte versorgten den Verletzten noch in seinem Fahrzeug, bevor er von der Feuerwehr mit dem hydr. Rettungssatz aus dem Fahrzeug geschnitten werden konnte. Nach der Erstversorgung wurde der Verunfallte mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 16 ins Landeklinikum nach Graz geflogen. Nach dem Abtransport des Verletzten wurde das Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand, vom Gemeindetraktor weggeschleppt und an einem sicheren Platz abgestellt.

Im Einsatz waren:

  • Rotes Kreuz Jennersdorf mit einem Fahrzeug, 3 Sanitätern und 1 First Responder
  • Polizei mit 3 Fahrzeugen und 6 Beamten
  • Feuerwehr Mogersdorf-Ort mit 2 Fahrzeugen und 12 Mitgliedern
  • Einsatzleiter der Feuerwehr war OBI Christian Schwartz, aktenführende Polizei ist die Polizeiinspektion Königsdorf

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Rettung 144
Ärzte- & Apothekennotruf 141
Landeswarnzentrale 130

Krankentransporte Burgenland

Arbeitersamariterbund 14841
Rotes Kreuz 14844