Feuerwehreinsatzkarte

 

 „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ so die Alarmmeldung durch die LSZ Burgenland am Samstag den 21.02.2015 um 15:09 Uhr. Innerhalb kürzester Zeit rückte die Freiwillige Feuerwehr Rudersdorf-Ort mit RLFA, SRF und Kommandofahrzeug mit 20 Mann zum Unfall Ort aus. Die Mitarbeiter des Österreichischen Roten Kreuzes waren bereits vor Ort und konnten alle 4 Personen aus dem Fahrzeug befreien. Feuerwehreinsatzleiter OBI Andreas Knorr veranlasste umgehend den Brandschutz und die Unterstützung der Rettungskräfte. Nach den Erhebungsarbeiten durch die Polizei vom Posten Königsdorf  wurde das Fahrzeug mittels Ladekran des SRF geborgen und an einem Sicheren Abstellplatz transportiert und die Fahrbahn gereinigt.

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Rettung 144
Ärzte- & Apothekennotruf 141
Landeswarnzentrale 130

Krankentransporte Burgenland

Arbeitersamariterbund 14841
Rotes Kreuz 14844