GEMEINSAM.SICHER am Neusiedler See

FOTOCREDIT: LPD-Burgenland
FOTOCREDIT: LPD-Burgenland

In Podersdorf am See wurde diese Woche von der Landespolizeidirektion Burgenland die neue Seekarte – GEMEINSAM.SICHER am Neusiedler See - mit Wissenswertem und Tipps für die Sicherheit am und rund um den Neusiedler See vorgestellt. In der neuen Karte befinden sich unter anderem Sicherheitstipps für das Abstellen von Fahrrädern und Fahrzeugen, wichtige Informationen der Landessicherheitszentrale (LSZ), Verhaltenstipps zur Rettung aus Seenot, aber auch die aktuellen Radwege rund um das beliebte Ausflugsziel Neusiedler See. Ergänzt werden die Notrufnummern von Polizei, Rettung und Feuerwehr durch Informationen über die LSZ-APP und die elf Sturm- und Gewitterwarnanlagen am See, die bei aufkommendem Sturm und Wetterlagen von der LSZ zentral gesteuert werden. Wie man die Sturm- und Gewitterwarnanlagen richtig interpretiert ist ebenfalls in der Seekarte anschaulich beschrieben.

Community Policing

Das Projekt wurde von der Landespolizeidirektion Burgenland ins Leben gerufen, um einer Optimierung und Qualitätssteigerung im Bereich „Community Policing“ gerecht zu werden. Aktiv unterstützt wurde dieses Projekt unter anderem von der LSZ und dem Landesmedienservice.

Die neue Seekarte liegt in den Gemeinden, den Polizeiinspektionen rund um den Neusiedler See und in den Tourismusbüros auf.

Download der Seekarte unter: Landespolizeidirektion Burgenland – Seekarte