LSZ - Technik bekommt Verstärkung

Fotocredit: Landesmedienservice Burgenland

Julian Haller und Martin Grafl verstärken seit kurzem das Technik-Team der Landessicherheitszentrale (LSZ). Als „1st Level Support“ in der IT-Abteilung der LSZ ist Julian Haller der erste Ansprechpartner bei Anfragen zu technischen Systemen – er ist Bindeglied zwischen internen und externen Dienstleistern. Weiters hält er auch den Kontakt mit Supporteinheiten der externen Firmen. 
Martin Grafl hingegen unterstützt die Techniker im Bereich der BOS-Technik, der Verfügbarkeit des Funknetzes für die Einsatzorganisationen. Gemeinsam mit seinen Kollegen betreut er die 67 BOS-Digitalfunkstandorte im Burgenland und stellt deren reibungslosen Betrieb sicher, um den Einsatzorganisationen im Burgenland ein flächendeckendes hochverfügbares Digitalfunksystem garantieren zu können. „Zukünftig stehen bereits weitere interessante Projekte auf der Agenda, um die Resilienz, sprich die Verfügbarkeit, der Stationen weiter zu erhöhen“, stellt Nikolaus Tittler, Fachbereichsleiter Technik & IT in der LSZ, fest.